Zeichnung und Sprache


Ein weiteres Gestaltungselement ist die Sprache, die handschriftlich viele Zeichnungen umrahmt und - gerne auch in Reimen- humorvoll begleitet. So sind im Laufe der Zeit zahlreiche liebenswerte Cartoons mit dem kleinen König "Kungelund" entstanden - mit dabei ein Kater, ein Dackel und ein Papagei. Auch für Sprache kann ich mich begeistern. 
So ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass ich nach dem Besuch der Fachoberschule für Grafik und Gestaltung nicht den Weg in die Werbegrafik gefunden habe sondern Logopädin wurde. Der Umgang mit Menschen während  meiner logopädischen Tätigkeit hat mir ebenso wie die Illustration viel Freude bereitet. In dieser Zeit habe ich zahlreiche Situationsbilder für das logopädische Therapieprogramm MODAK von Dr. Luise Lutz  gezeichnet, die im Springer Verlag erschienen sind.